Ibn Butlan - Museum für medizinhistorische Bücher Muri
Ibn Butlan

IBN BUTLAN

SCHACHTAFELEN DER GESUNTHEYT, 1533

Die Zusammenstellung umfasst drei unterschiedliche Bewusstseinszustände:
Die Trunkenheit wird gegen grosse Schmerzen empfohlen, schade aber dem Samen und dem Gehirn.

Wachsein sei notwendig, um die lebensnotwendigen Dinge zu erledigen. Zuviel Wachsein aber mache verdriesslich.

Für Ruhe und Verdauung empfiehlt Ibn Butlan acht Stunden Schlaf, wobei die mittleren Stunden die besten seien.