Eucharius Roesslin - Museum für medizinhistorische Bücher Muri
Eucharius Roesslin

EUCHARIUS ROESSLIN

KREUTERBUCH, 1538

Die Destillation wurde von der arabischen Kultur in die europäische Heilkunde eingebracht. Zu Beginn der Neuzeit stellte sie eine regelrechte Modeerscheinung dar und sollte in keinem Arzneibuch fehlen. Während einige Alchimisten mit der Destillierkunst Gold herzustellen versuchten, wollten Mediziner mit der Kräuterdestillation ein Allheilmittel gewinnen.

Arbeitsschritte zur Entstehung eines Kräuterdestillats:
Eine Frau sitzt in der Kräuteroffizin und bereitet die Pflanzenteile zu. Ein Mann heizt den Destillierofen ein und überwacht den Destilliervorgang. Eine Frau füllt das Destillat für den Verkauf in Flaschen ab, die sie ins Regal stellt.